Wir freuen uns, dass unsere Bewerbung zur „Nachhaltigen Schule“ beim Ministerium für Bildung und bei der Landesschüler*innenvertretung Rheinland-Pfalz Anklang fand und wir vor den Sommerferien in einer digitalen Feierstunde durch Frau Dr. Stefanie Hubig die Auszeichnung erhielten.

Hierfür bewarb sich unsere Schule mittels

  • eines Kriterienkatalogs, anhand dessen wir bereits bestehende Aktionen/Einrichtungen zum Umweltschutz aufführten. Durch diese erhält man Punkte, mit denen man eine Gesamtpunktzahl erreichen muss
  • eines Filmes, der diese Aktionen dokumentiert.

Wir freuen uns über die Auszeichnung, welche natürlich gleichzeitig Motivation für unser weiteres Engagement darstellt.

Nachhaltige Schule
Auszeichung: nachhaltige Schule

Im Rahmen unserer Umwelterziehung konnten verschiedene Schülergruppen aus der Stufe 8, der Stufe 10 und der Erasmus AG jeweils an einem Workshop teilnehmen, der von der Heinrich Kimmle Stiftung mit dem Titel „Menschenrecht auf eine gesunde Umwelt“ durchgeführt wurde. Die  dreistündigen Seminare fanden auf dem Pausenhof statt.

Flyer Menschenrecht auf gesunde Umwelt
Flyer Menschenrecht auf gesunde Umwelt

Bewerbungsvideos zur Auszeichnung - abgespielt am Earth Day