Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die zu erwartende Schullaufbahn in der Orientierungsstufe und einen Einblick in das pädagogische Konzept der IGS. Damit verbunden sind die vorgenommenen  Differenzierungen. Genauere Informationen stehen unter den Verlinkungen bereit. Falls Sie noch mehr wissen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren. Die Informationen zur Anmeldung stehen unten.

Die Orientierungsstufe ist eine pädagogische Einheit aller weiterführenden Schulen mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler in die Lernschwerpunkte und Lernanforderungen der Sekundarstufe I einzuführen. In die Orientierungsstufe können alle Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die die Grundschule abgeschlossen haben. Der Unterricht wird im Klassenverband unterrichtet. Durch eine innere oder Binnendifferenzierung wird auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler eingegangen. Dabei sollen Stärken und Schwächen herausgearbeitet werden, sodass eine gezielte und individuelle Förderung im Fokus stehen kann. In allen Bereichen wird auf die Kompetenzentwicklung Wert gelegt. Als Schwerpunktschule bieten wir einen inklusiven Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf an. Die Integrierte Gesamtschule kann  in jedem Jahrgang maximal vier Klassen bilden. Das Eingewöhnen und Kennenlernen ist für die Schülerinnen und Schüler von besonderer Bedeutung, weshalb die beiden Tutoren die Tage gemeinsam mit ihren Klassen verbringen. Kennenlernspiele, Interaktion sowie ein erstes Sozial-und Methodentraining bereichern diese ersten Schultage. Auch ihre Paten  stehen für Fragen zur Verfügung. In einigen Fächern werden die Fachlehrer unterstützt durch den Einsatz einer weiteren Lehrkraft, wodurch der Unterricht in halben Klassen oder Team-Teaching ermöglicht werden kann. Zu Beginn des 5. Schuljahres ist eine Kennlernfahrt geplant. Auf dem gemeinsamen Programm stehen die Erlebnispädagogik, die Teambildung, das Sozialtraining und natürlich das Stärken der Klassengemeinschaft. Ab dem Schuljahr 2021/22 beginnt in Sport das Schwimmkonzept.    Auf der Basis der schulinternen Lehr- und Lernpläne arbeiten die Fächer einer Stufe prinzipiell vernetzt. Die Zeugnisse in jedem Schulhalbjahr werden durch Verbalbeurteilungen ergänzt, die das  Sozial- und Lernverhalten individuell beschreiben.

Das pädagogische Konzept der Orientierungsstufe im Überblick

Informationen zur Anmeldung

Notwendige Materialien zur Anmeldung

  • Aufnahmeantrag Klasse 5 (Passbild beilegen)
  • Empfehlung der Grundschule
  • Fahrkartenantrag (Passbild beilegen)
  • Geburtsurkunde
  • Halbjahreszeugnis der 4. Klasse
  • ggf. Urteil über alleiniges Sorgerecht
  • Nachweis über die Masernimpfung (Impfbuch zur Vorlage oder Bescheinigung vom Arzt )

Zum Download der Anträge

Anmeldetermine in der Schule

Zur online-Buchung auf gewünschten Termin klicken. Auch telefonische Terminvereinbarungen sind möglich.

Bitte beachten Sie unser Hygiene-Konzept zur Anmeldung.

Für alle Fragen, die wir nicht telefonisch klären können, vereinbaren wir auch gerne Termine zur Einzelberatung. Bei Fragen steht Ihnen Frau Traxel als Ansprechpartner zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt auf. 

Kontaktformular Beratung