Logo Daniel-Theysohn- Stiftung

Wir danken allen Spendern und Sponsoren ganz herzlich für Förderung des Projektes. Ausrücklich möchten wir die Daniel-Theysohn-Stiftung erwähnen, die uns, wie schon so oft auch bei anderen Projekten,  als Partner, Unterstützer und großer Sponsor zur Seite steht.

Zitate zum Thema

Bewegungsmangel: In der Pandemie treiben Kinder und Jugendliche deutlich weniger Sport. Der Anteil der Kinder, die überhaupt keinen Sport ausüben, hat sich in der zweiten Welle gegenüber der Zeit vor der Pandemie verzehnfacht. 

Quelle: Bundesregierung: Wie die Pandemie Kinder und Jugendliche belastet

Die Wege der Kinder mit dem Rad nehmen zum Ende der Grundschulzeit zu. Nach der Radfahrausbildung und dem Schulwechsel steigen sie sprunghaft an. Ob Freizeit oder Schulweg: Das Rad ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Mit zunehmendem Fahren steigen leider auch die Risiken. 2020 war laut Statistischem Bundesamt mehr als die Hälfte aller im Verkehr verunglückten Kinder zwischen 10 und unter 15 Jahren mit dem Rad unterwegs (56,8 Prozent)

Quelle: Verkehrswacht: Unfälle junger Radfahrer

Fahrradfahren ist schnell, gesund, umweltfreundlich, klimaschonend, günstig, angesagt und förderungswürdig. Bis zu 30 % der Autofahrten können durch das Fahrrad ersetzt werden.

Quelle: Umwelt Bundesamt: Radverkehr

Daniel radelt

Projekt der IGS

In der Grundschule ist der Fahrradführerschein schon lange im Lehrplan etabliert. Im Privatleben folgen später der Mofa-, Motorrad- und letztendlich der Autoführerschein. Dazwischen ist und bleibt das Fahrrad für viele Kinder das wichtigste Verkehrs- und Transportmittel. Auch zukünftig wird das Fahrrad als umweltfreundliches Transport- und Sportgerät einen großen Bezug zur Lebenswelt der Schüler haben. 

Diesen allgemeinen Tatsachen möchten wir auch in der Schule mit einem entsprechenden durchgehenden Angebot in der Sekundarstufe I (Schwerpunkt Klassenstufe 5-8) begegnen. Des Weiteren gibt es noch einige spezielle Punkte, die uns dazu bewogen haben ein Fahrradprojekt zu planen:

Die Projektziele sind vielfältig und unterscheiden sich je nach Projektbaustein, Könnensstand und nach Interessen der Schüler. Eine grobe Auflistung:

  • Steigerung der Verkehrssicherheit 
  • Selbstvertrauen bei der Nutzung des Fahrrades schaffen
  • das Fahrrad als umweltbewusste Alternative kennenlernen
  • das Fahrrad als Spielgerät kennenlernen
  • Technik-Schulung auf verschiedenen Ebenen
  • Einbindung des Fahrrades in den Unterrichtsbetrieb
  • Erweiterung der Möglichkeiten an Wandertagen

Die spezifischen Ziele der Projektbausteine werden momentan noch in einem Rahmenplan formuliert und nach Fertigstellung in den Bausteinen ergänzt.

Die Lage der IGS begünstigt das Projekt extrem:

  • inmitten des Mountainbikeparks Pfälzerwald
  • mit vielen Anbindungen über Radwege und Waldwege von Waldfischbach zu den Nachbargemeinden (z.B. flacher Verlauf Richtung Steinalben, diverse Möglichkeiten Richtung Clausensee, anspruchsvolle Rundradwege, Waldwege und Trails zur Sickinger Höhe sowie ins Holzland)
  • einfache Erreichbarkeit von Schwimmbädern und Badeseen (Biebermühle, Heltersberg, Clausensee)
  • gute Zugverbindung für besondere Projekte

Die Angebote starten in Klasse  Übersicht der geplanten Angebote. 

Projekttage: Radel Rum

Spaß, Selbstvertrauen und Sicherheit im Umgang mit dem Fahrrad schaffen und so zu mehr Nutzung anregen (Pilot-Projekt für weiterführende Schulen in RLP)

Klasse 5

Wandertage und Sporttage

An Wander- und Sporttagen bieten die Räder besondere Möglichkeiten, Ziele umweltschonend zu erreichen

Klasse 6 (SEK I)

Im Unterricht

Im regulären Unterricht, besonders im WPF-Bereich, als alternative Sportart

Klasse 6-9 (Klasse 7)

AG-Bereich

4-6 wöchige Arbeitsgemeinschaften mit verschiedener Schwerpunktsetzung (Sicherheit und Verkehrserziehung, Technik)

Klasse 5-8

Kooperationen und besondere Fahrten

Wir stehen bereits in Kontakt mit einigen bekannten Sportlern und möchten den Schülern die Möglichkeit bieten, eine Einheit mit diesen zu absolvieren.

Alle Klassen

Radanschaffung und Sponsoren

Um das Konzept erfolgreich umzusetzen, benötigen wir noch Fahrräder, Helme, Fahrradzubehör oder Spenden. Der Förderverein der IGS unterstützt die Schule bei der Beschaffung der Materialien. Falls Sie uns mit Sachspenden (wie gebrauchten Rädern) unterstützen möchten oder Fragen haben, können Sie uns mit dem Kontaktformular (zum Kontaktformularanschreiben oder den Förderverein der IGS kontaktieren. 

 

18/30 Rädern sind finanziert oder gespendet

Danke!

Anonymer Spender

Gesichter für gesundes Miteinander

SV vom Preisgeld des Wettbewerbs der DAK  

Gesichter für gesundes Miteinander

Danke Alex! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

Danke Markus ! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

Danke Thomas! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

Logo Laudemann Gastwirtschaft zum deutschen Kaiser. Spende eines gebrauchten Rades

BWB-Logo

Danke Georg!

Spende eines gebrauchten Rades

Danke Werner! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

Danke Thomas! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

SmartHome-Logo

Smart Homes & More

Spende eines gebrauchten Rades

Teilfinazierung:

BWB-Logo
Bürger Waldfischbach-Burgalben

 

Debeka_Logo
Servicebüro Rodalben
Daniel Arnold

 

noch nicht ganz finanziert

Danke SG Waldfischbach! 

Private Spende eines gebrauchten Rades

Demando-Logo

 

Vielen Dank Demando für die Spende dreier Räder und  25 Helmen

Kontaktformular